SPIRITYNET / SPIRITY.NET / WWW.SPIRITY.NET

LEBEN
FREUDE
LEICHTIGKEIT
ANTASIRA

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SPIRITYNET,
IHREM INTERAKTIVEN PORTAL FÜR LEICHTIGKEIT - FREUDE - LEBEN

Wir bieten Information, Produkte und Ideen aus allen möglichen Lebensbereichen und deren Weitergabe, Vermittlung und Verkauf, sowie die Möglichkeit, durch ganzheitliche Beratungen und Seminare Ihren individuellen Lebensplan bewußt zu finden und zu verwirklichen.

ANTASIRA

Wir freuen uns sehr, mit der Firma ANTASIRA, insbesondere mit

Frau Mag. Klaudia ter Haar und Herrn Mag. Werner Johannes Neuner

auch zukünftig eng zusammenarbeiten zu können. Die Produkte, Vorträge, Seminare sowie alle weiteren Angebote von ANTASIRA sind von einmaliger Qualität und haben für uns sehr hohen Stellenwert.
Ihre Kenntnisse und Fortschritte in den Bereichen Energie-Heilung, Aufstellungen, Symbolik und Meditation sind für alle Menschen von unschätzbarem Wert.

DIE LIEBE

Die wohl schönste und umfangreichste Freude, die uns in unserem Leben widerfahren kann, ist die Liebe mit all ihren einzigartigen Komponenten.

„Wir tragen all die Liebe in uns, die wir brauchen. Vollkommen liebesfähig sind wir, wenn wir alles in uns selbst gefunden haben. Die vollkommene Liebesfähigkeit ist in jedem von uns vorhanden und macht uns unendlich weit!“ (Gedanken von Mag. Werner Neuner)

Eine Partnerschaft in Harmonie bedeutet einen natürlichen Entfaltungs­prozess der Liebe: in Offenheit entstehen zu lassen, was in einer Beziehung zueinander entstehen will. „Ich achte Dich und liebe Dich genauso wie Du bist!“ ist die Zauberformel dafür.

Zu einer erfüllten Partnerschaft zwischen zwei Liebenden gehört zweifellos auch die körperliche Vereinigung – der Sex. Der Wunsch sich zu vereinen und sich zu teilen und mit allen Sinnen zu spüren! Durch mehr als 2000 Jahre Christentum hat sich in unserer Vorstellung die Sünde eng mit dem Sexuellen verknüpft. Dies war nicht immer und überall so. Das völlige Fehlen dieses Schuldgefühls ist wohl die wichtigste Botschaft für den Leser von heute. Wir möchten zu dieser Auflösung beitragen! Zum Beispiel mit Berichten und Informationen über Kamasutra und Tantra.

Liebe ist aber nicht nur die Partnerschaft zwischen zwei Menschen. Liebe ist auch Familie, denn sie ist wohl der wichtigste Rückhalt und größte Wert in unserem Leben!

PARTNERSCHAFT

Eine Partnerschaft in Harmonie bedeutet einen natürlichen Entfaltungs­prozess der Liebe: in Offenheit entstehen zu lassen, was in einer Beziehung zueinander entstehen will. „Ich achte Dich und liebe Dich genauso wie Du bist!“ ist die Zauberformel dafür.

KAMASUTRA

Das Kamasutra gilt als eines der einflussreichsten Bücher der Geschichte zum Thema der erotischen Liebe. Der volle Titel des um 250 n. Chr. in Sanskrit verfassten Buches lautet Vatsyayana Kama Sutra. Der Autor, der Eremit Vatsyayana, betont dass er sein Werk in Keuschheit und geistiger Konzentration verfasst hat. "Kama" ist das altindische Wort für "Liebe", "Sutra" bedeutet "Handbuch, Leitfaden". So soll das Werk eine Anleitung für das sexuelle und auch ethische Verhalten bieten, auch eine detaillierte Gebrauchsanleitung für Männer und Frauen wird geboten.

TANTRA

Zu einer erfüllten Partnerschaft zwischen zwei Liebenden gehört zweifellos auch die körperliche Vereinigung – der Sex. Der Wunsch sich zu vereinen und sich zu teilen und mit allen Sinnen zu spüren! Durch mehr als 2000 Jahre Christentum hat sich in unserer Vorstellung die Sünde eng mit dem Sexuellen verknüpft. Dies war nicht immer und überall so. Das völlige Fehlen dieses Schuldgefühls ist wohl die wichtigste Botschaft für den Leser von heute. Wir möchten zu dieser Auflösung beitragen! Zum Beispiel mit Berichten und Informationen über Tantra. Tantra hilft Paaren, aber auch Singles, durch Meditationen und bestimmte Übungen den eigenen Körper lieben zu lernen und bewusster wahrzunehmen. Das führt dazu, sich selbst als seelisch-geistiges und körperlich-sexuelles Wesen zu be-JA-en.

FAMILIE

Wohl jeder von uns wünscht sich eine gut funktionierende, liebevolle Familie die für einen da ist und Halt gibt, wenn man ihn braucht. Leider ist das längst keine Selbstverständlichkeit, sondern eher die Ausnahme von der Regel. Durch zunehmende Individualisierung und gestiegene Anforderungen im Beruf wird die Familiengründung zunehmend nach hinten verschoben, oder gleich ganz aufgegeben. Da im Berufsleben auch Mobilität gefragt ist, kommt es oft auch zu räumlicher Trennung von der eigenen Familie, so wird der Kontakt immer schwächer. Dabei ist es so wichtig eine Familie als Stütze zu haben, an die wir uns anlehnen und auf die wir zählen können! Familienmitglieder sollten füreinander da sein, denn das macht Familie aus: zu wissen, das jemand da ist der einem zuhört, das man dazugehört und so geliebt wird, wie man ist.

Eine Familie soll Halt geben, und auch wenn es Probleme oder Schwierigkeiten gibt, soll sie immer zueinander stehen. Auch für Kinder ist es wichtig, die Sicherheit zu haben, dass im Notfall die Familie hinter einem steht, auch wenn eine Dummheit begangen wurde. Wir alle suchen Geborgenheit und Halt, beides können wir im Idealfall in einer Familie finden, hier werden wir trotz unserer Fehler geliebt.

DER MENSCH, DIE NATUR

Freude tanken. Ruhe finden, seine Gedanken sortieren, zu lauschen und zu erfahren. Kräfte finden und auffüllen. Gestärkt werden. Das alles vermag man in der Natur zu erleben. Wenn Mensch es nur zulässt!

Selbstverständlich ist die Natur überall einzigartig, doch es gibt ganz besondere Zentren – besondere Plätze. Diese Orte von gebündelter Kraft möchten wir dir vorstellen und näher bringen. Wichtig ist uns, dir Kraftplätze in deiner Nähe zu zeigen. Plätze die man auch erreichen kann, ohne sich Urlaub nehmen zu müssen. Zusätzlich findest du zu den einzelnen vorgestellten Kraft-Zentren Erfahrungsberichte, die uns Besucher zugesendet haben.

Schon unsere Vorfahren glaubten, dass alles in der Natur belebt ist und es möglich ist, mit der Natur zu kommunizieren. Bäume und Pflanzen, Tiere und Orte, alle haben eine unsichtbare Seele und tragen längst vergangene Geschichte in sich. Unzählige Arten wie wir mit der Natur arbeiten können, stehen der Menschheit zur Verfügung. Wir können so die sichtbaren und auch die unsichtbaren, energetischen oder geistigen Ebenen eines Lebewesens oder Ortes erkennen und dessen Wirkung auf unser Leben positiv beeinflussen. Wir informieren dich unter anderem über Feng Shui, Wünschelruten, Entstörungen und über die Arbeit mit dem Pendel.

All jene die sich für die Sterne und ihre in ihnen verborgene Zukunft interessieren, werden in der Rubrik Astrologie sicher fündig.

ENTSTÖRUNG

Überall in unserer Umgebung werden wir von elektromagnetischer Strahlung umgeben.

Durch die Strahlung wird unser Körper aus dem Gleichgewicht gebracht, ihm wird Energie entzogen und er wird so geschwächt. Auch wenn die tägliche Beeinflussung nur gering sein mag, so summiert sich die Bedrohung durch die Langzeitwirkung. Dieser schleichende Prozess wird oft erst nach Jahren bemerkbar, da wir kein Sinnesorgan haben, das die Belastung unmittelbar wahrnehmen kann.

Fakt ist, dass wir praktisch überall wo wir uns aufhalten, ob am Arbeitsplatz oder zu Hause, elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt sind. Jedes Elektrogerät, jedes Kabel und jede Steckdose die sich in unserem Umfeld befinden erzeugen Strahlung, so entsteht dort wo elektrischer Strom fließt, dort wo Elektrizität transportiert, produziert oder in Anspruch genommen wird, Strahlung, die vielen auch unter dem Begriff Elektrosmog bekannt ist.

Dieser Elektrosmog stört unser natürliches Gleichgewicht, durch ihn werden Prozesse im Körper verändert, was wiederum negativ auf unser Wohlbefinden, unsere Psyche und unsere Leistungsfähigkeit wirkt.

Das Problem der künstlichen Strahlungsfrequenzen liegt vor allem darin, dass diese „gepulst“ sind. Durchdringen sie unseren Körper (und das tun sie jederzeit und in einem immer größer werdenden Ausmaß), so interpretiert unser Organismus dies als Information, die ihm völlig fremd ist.

Unser Körper ist darauf trainiert, Frequenzmuster instinktiv wahrzunehmen und zu interpretieren. Erhalten wir nun ununterbrochen künstliche Informationen, die wir organisch nicht verstehen können, so kann es zu Körperreaktionen kommen, die unsere Gesundheit massiv beeinträchtigen.

FENG SHUI

Was ist Feng Shui? Die Raumeinteilung Die fünf Elemente Tipps für Wohnzimmer & Co

Feng Shui kommt aus dem Chinesischen und heißt übersetzt Wind und Wasser. Der asiatischen Tradition folgend ist die Lehre des Feng Shui, die Kunst in Harmonie mit unserer sichtbaren und unsichtbaren Umgebung besser zu leben, seit Jahrtausenden der einzigartige Schlüssel zu Glück und Erfolg.

Im Zentrum steht die Frage wie wir unsere Behausungen einrichten sollen und wo sie platziert werden sollten, um die für uns richtige Position im Universum zu finden. Eine Veränderung des Umfelds hilft also auch, unser Leben zu verbessern. Durch die gezielte Steuerung der kosmischen Energie, Chi, die überall um und in uns fließt, kann das Schicksal positiv beeinflusst werden - man findet zu Erfolg im Beruf oder einer erfüllenden Partnerschaft. Um diese Ziele zu erreichen, ist es notwenig, die für uns positiven Kräfte zu stärken und die negativen Kräfte so gut wie möglich zu vermeiden.


Wenn man sein Umfeld nach Feng Shui ausrichten möchte, sollte man einen Berater zu Rate ziehen, der mit Hilfe der Radiästhesie feststellt, wo sich Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog befinden, um diese negativen Plätze umgehen zu können. Weiters werden durch Zuhilfenahme eines Kompasses die Himmelsrichtungen eingeteilt, welche auch sehr wichtig für die Ausrichtung der Einrichtungsgegenstände sind.

Alle Gegenstände, die nicht harmonisch ausgerichtet sind, können sich negativ auf unser Wohlbefinden und unsere Vitalität auswirken. Schon kleine Änderungen können hier zu merkbaren Verbesserungen führen.

WÜNSCHELRUTE

Bei der Radiästhesie (Strahlenfühligkeit, Strahlenempfindlichkeit) geht es darum, Strahlungsanomalien zu erkennen, denn alle Substanzen geben an ihre Umwelt Strahlung ab, die von einem geschulten Radiästhesisten erkannt und nach Intensität, Wellenlänge usw. unterschieden werden kann. Auch Wasseradern werden so gesucht, wobei Tiefe, Schüttung (wieviel Wasser eine Quelle pro Sekunde oder Minute zu Tage bringt) etc. festgestellt werden.

Wesentlich ist auch das Wissen um geologischer Gegebenheiten, wie Besonderheiten von Flora und Fauna. Spezielle Pflanzenarten, außergewöhnlicher Baumwuchs wie Zwieselungen (geteilte Stämme), Hexenbesen (büschelartig eng ausgetriebene Äste), schraubenförmig gedrehte Stämme (Kreuzung einer Wasserader) oder Baumkrebs geben Hinweise auf die Existenz einer Wasserader oder Verwerfung. Kenntnisse in all diesen Bereichen und genügend Erfahrung sind essentiell für den Erfolg einer Mutung.

An einer besonderen Stelle oder Anomalie können sich die Reflexe des Rutengängers durch ein Kribbeln in den Fingern, oder ein Verkrampfen der Magenmuskulatur äußern, und diese Reflexe werden auf die Rute übertragen.

Die am weitesten verbreitete Form der Rute (Wünschelrute) ist die V-förmige Gabelrute. Den alten Volksweisheiten folgend besteht sie idealer Weise aus frischem Weidenholz, sie kann aber natürlich aus den verschiedensten elastischen Materialen sein, denn Holz wird schnell spröde und so werden heute meist Federstahldraht oder Kunststoff verwendet.

Für die Arbeit im Freien wird meist eine Rute verwendet, da sie sich bei großen Flächen stabiler verhält als der Pendel, der durch die Gehbewegungen oder den Wind in Schwingung versetzt werden kann. Bei der Arbeit in Räumen wiederum ist der Pendel sensibler. Unabhängig davon spielt natürlich die Sympathie gegenüber dem Instrument eine entscheidende Rolle.

Der Suchvorgang wird als muten bezeichnet. Ruten und Pendel dienen als Zeiger, denn das eigentliche Messinstrument ist der Mensch, der auf Anomalien mit Muskelanspannungen reagiert.

Während früher das Rutengehen meist zum Auffinden von Wasser und Rohstoffvorkommen verwendet wurde, wird es heutzutage meist zur Bestimmung von geeigneten Wohn- und Schlafplätzen und zum Aufspüren von schädlichen Erdstrahlen gebraucht. Durch das bloße Verrücken des Bettes können oftmals Schlafstörungen oderKrankheitsbeschwerden verbessert werden, den negativen Reizen kann so entkommen werden.

Zufriedenstellende Nachweise warum die Wünschelrute funktioniert gibt es noch nicht, viele glauben auch dass es sich um Humbug handelt, denn leider wollen auch viele Menschen, die den Umgang mit der Rute gar nicht beherrschen, damit Geld machen und schaden so dem Ruf der Radiästhesie. Durch die Taten von außergewöhnlichen Personen deren Fähigkeiten untersucht und dokumentiert wurden, zeigt sich aber immer wieder wie beachtenswert die Leistungen einiger Menschen sind.

PENDEL

Ein Pendel ist ein Gegenstand, der an einer Schnur/Kette/Faden hängt und frei schwingen kann. Man kann sich ein Pendel auch leicht selbst bauen, indem man einen Ring an ein kräftiges Haar oder einen Faden hängt.

Der Pendel kann für drei verschiedene Arten der Fragestellung genutzt werden:

Wenn du selbst pendeln möchtest, sollten einige Punkte beachtet werden, um den Umgang mit dem Pendel zu erleichtern:

Halte deinen Kopf frei von vorgefassten Meinungen, Wünschen und Erwartungen. Nur so ist es möglich wahre Antworten zu erhalten. Es ist von äußerster Wichtigkeit stets Fragen zu stellen, auf die es eine konkrete Antwort gibt. Je verworrener die Frage, desto undurchsichtiger die Antwort. Auch solltest du den Pendel nie für unfehlbar halten und ohne nachzuprüfen wichtige Entscheidungen vom Pendelergebnis abhängig machen.

Zu Beginn musst du herausfinden, welche Bewegung des Pendels für dich „Ja“, „Nein“ und „Kann ich nicht beantworten“ bedeuten. Du hältst deinen Pendel in Ruhestellung und stellst du einfach die Frage „Was bedeutet für mich ein Ja?“ und wartest wie dein Pendel reagiert. Selbiges wiederholst du mit den beiden weiteren Fragen. Um den Richtungsausschlag genauer beobachten zu können kannst du den Pendel über die untere Pendeltafel halten.

Wenn du für dich festgestellt hast welche Ausschlagsrichtungen was bedeuten kannst du mit richtigen Fragestellungen beginnen. Bedenke aber dass deine Fragen möglichst eindeutig mit „Ja“ und „Nein“ beantwortbar sein sollen.

Deinen Pendel kannst du alles fragen, wovon du glaubst, dass die Antwort in dir verborgen liegt. Der Pendel ist nämlich immer nur ein Werkzeug, um mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Du kannst auch Gegenstände wie Nahrungsmittel oder Medikamente auspendeln, indem du deine Hand über den Gegenstand hältst oder ihn in deine Hand nimmst. Denke an nichts und versuche dich auf den Gegenstand einzustellen, dann beobachte die Bewegungen deines Pendels um zu sehen ob der Gegenstand/das Nahrungsmittel/das Medikament für dich geeignet ist. Du kannst auch Gegenstände für andere austesten, indem sie entweder ihre Hand über den Gegenstand halten oder du sie ihnen in die Hand gibst.

DER TANZ, DIE MUSIK

Musik ist der Schlüssel zur Seele. Sie stimmt uns manchmal nachdenklich, dann wieder fröhlich. In den Medien wird sie eingesetzt um uns in die richtige Stimmung zu bringen. Wir wollen in keiner Lebenslage auf sie verzichten. Sie bringt uns zum Träumen und lässt uns den Stress des Alltags vergessen. Wenn wir sie bewusst einsetzen, können wir unser Wohlbefinden enorm steigern und positive Impulse für unsere Seele erhalten.

Leben ist Bewegung - Der Tanz liefert uns neben der rein körperlichen Beweglichkeit auch die Möglichkeit, den Geist zu trainieren, und unsere Seelenbilder sichtbar zu machen. Er ist Ausdruck unserer Seele und ein Mittel zur Kommunikation. Beim Tanzen wird Energie freigesetzt, wir geraten auf allen Ebenen in Bewegung, werden locker und flexibel, alles kommt wieder ins fließen und Blockaden können gelöst werden.

Spüre die Freude an der Bewegung, lausche den Klängen, die dein Herz berühren! Schnuppere in unsere Welt von Tanz und Musik. Du kannst dich in dieser Rubrik über angebotene Tanzkurse informieren oder die befreiende Kraft der Trommeln erfahren. Gib deinen Gefühlen mit rhythmischen Tänzen Ausdruck oder gehe – begleitet von spirituellen Klängen – in deine Mitte!

BAUCHTANZ

Der Orientalische Tanz hat seine Wurzeln fast überall auf der Erde, die berühmtesten allerdings in Ägypten und der Türkei. Ähnlich einer lebenden (Fremd)sprache wurde und wird er ständig beeinflusst. Fernab des ursprünglichen Kulturkreises findet diese Tanzform in Europa heute neue Anhänger und neue Impulse. Sie bringt uns diese so fremd und exotisch anmutenden Kulturen näher.

Geheimnisvoll, mal verhüllend, dann wieder verführerisch, anziehend und weiblich ist dieser Tanz. Vibrierend und gleichzeitig weich sind die Bewegungen. Ein glitzernder Auftritt voll sprühender Lebensfreude und mitreißendem Temperament. Wer kann da noch widerstehen?

Es ist ein Hobby, an dem frau lange Freude hat, weil dieser Tanz so vielseitig ist. Sind einmal die verschiedenen Einzelbewegungen in Fleisch und Blut übergegangen, hat die Tänzerin praktisch völlige künstlerische Freiheit und eine breite Palette an darstellerischen Möglichkeiten. Bis dahin ist jeder Tanz ein Genuss und ein Erforschen und Neuentdecken des eigenen Körpers.

Aber versuche es doch einfach selbst. Wir stellen Dir in dieser Rubrik verschiedene Studios und Lehrerinnen für Orientalischen Tanz vor. Vielleicht packt dich diese Leidenschaft ja beim Besuch einer Schnupperstunde.

DIE KUNST, DAS DESIGN

Auch die „Schönheit“ und das „Besondere“ bereitet dem Menschen Freude. Wir freuen uns an den schönen Dingen des Lebens. Unsere Vorstellungen von Schönheit rufen dabei bei jedem etwas anderes hervor. Nicht zuletzt ist das Besondere bei der Kunst die Einzigartigkeit des jeweiligen Kunstwerkes. Der Künstler hat mit seiner Schaffung etwas von seiner Persönlichkeit zum Ausdruck gebracht und möchte seine Botschaft damit transportieren. Das Schöne dabei ist, wenn diese Botschaft später beim Betrachter ankommt und die gewünschten Emotionen weckt.

Kunst wird oftmals als gute Geldanlage betrachtet. Das Wichtigste ist jedoch sicherlich die Freude daran und dieser persönliche Bezug zum jeweiligen Stück. Dadurch hat das Kunstwerk, mit dem ich meinen Raum verschönere, einen ideellen Wert für mich, der über den rein finanziellen hinausgeht. Neben der Freude, die ich daran habe, kann ich auch die Atmosphäre des ganzen Raumes und das Raumklima dadurch verbessern. Wer von uns möchte nicht im besten Licht erscheinen? Dabei können wir unsere Vorzüge und unsere Persönlichkeit mit geeignetem Schmuck noch unterstreichen.

Wir von spiritynet präsentieren Dir auf dieser Seite eine Auswahl von Künstlern und Designern, die Bilder, Fotographien, Skulpturen und Schmuck kreiert haben, und möchten Dir besondere Ausstellungen und sehenswerte Galerien vorstellen.

GESCHENKIDEEN

Nicht nur das Beschenkt-werden, sondern auch das Schenken selbst, birgt viel Freude in sich! Doch was schenkt man jemandem, der scheinbar schon alles hat?

In jedem Fall bist Du auf dieser Seite richtig. Gustiere in ausgesuchten und besonderen Geschenkideen, die wir für dich zusammengestellt haben.

GESTALTBERATUNG

Ein wichtiger Ansatz der Gestalt-Beratung ist es, den Menschen als Ganzes zu sehen, und nicht nur als die Summe der einzelnen Teile. Ebenso steht der Mensch immer in Verbindung zu anderen, und erwirbt auch seine Identität durch den kommunikativen Austausch mit anderen. Der Berater soll das individuelle Beziehungsmuster des Klienten zur Entfaltung bringen und helfen durch Übungen die gewünschten Veränderungen zu erreichen. Dabei wird nicht nur Wert auf die verbale, sondern auch auf die nonverbale Gesprächsebene (Sprechtempo, Mimik, Gestik, Körperhaltung) gelegt.

GESPRÄCHSTHERAPIE

Aufgabe des Beraters ist es, Bedingungen zu schaffen, die es dem Klienten ermöglichen, seine Bedürfnisse zu erkennen, zu sich selbst zurückzufinden und selbst zu beurteilen, wie ein befriedigendes Leben für ihn aussehen kann. Der Berater soll dabei keine Ratschläge formulieren, sondern die verbalisierten Gefühle wieder spiegeln, um sie dem Klienten zu verdeutlichen und die Auseinandersetzung mit ihnen zu erleichtern. Empfehlenswert ist diese Therapiemethode z.B. bei akuten Lebenskrisen oder leichten Störungen.

ENERGIEARBEIT

Immer mehr manifestiert sich die Wahrheit der Energie-Existenz unter uns Menschen. Wir fangen an uns zu fragen, warum uns etwas „passiert“ ist, warum wir krank geworden sind, warum wir uns „schlecht“ fühlen oder warum wir einen gewissen Menschen nicht „riechen“ können. Versteckte Ängste, Befürchtungen, alte Verhaltensmuster, Selbstschutz, tief sitzende Verletzungen, Selbstzweifel, fehlendes Urvertrauen etc. werden als Ursache erkannt! Sie melden sich! Das Leben zeigt uns, in seiner Sprache, die wir leider zum größten Teil bereits vergessen haben, dass es Zeit ist, aktiv zu werden. Mit Energiearbeit haben wir die unsagbar schöne Möglichkeit die Wurzel des „Übels“ zu erkennen. Wir können die „negative“ Energien, die uns blockieren, transformieren oder löschen und uns mit neuer liebevoller Energie aufladen.

Es ist kein Virus, der Schuld an einer Krankheit hat! Er ist nur der Auslöser, der von unserem schwachen Immunsystem nicht aufgehalten werden konnte. Und warum ist es schwach? Stress, Ängste, Zweifel etc. – diese negativen Energien schwächen uns!

Man sagt nicht umsonst: „Man soll nicht den Botschafter mit der Botschaft verwechseln!“

Die Energiearbeit hat in der heutigen Zeit zweifellos einen hohen und äußerst wichtigen Stellenwert. Speziell die Erdheilung! Die Disharmonie zwischen Mutter Erde und den Menschen und die zahllosen Verletzungen, die wir ihr angetan haben, haben einen traurigen Höhepunkt erreicht! Dies zeigt sich immer deutlicher! Naturkatastrophen nehmen nicht nur in Ihrer Häufigkeit, sondern auch in Ihrer Heftigkeit stetig zu. Die Erde rächt sich nicht, wie viele Menschen sagen, nein – sie weint! Sie ruft um Hilfe! Würde sich denn eine Mutter rächen wollen? Es ist nun an der Zeit zu erkennen, dass unsere Erde nicht Mittel zum Zweck ist. Sie lebt! Erkennen wir Sie als das was Sie ist – ein wunderbares Wesen. Leben wir doch mit Ihr und nicht nur von Ihr!

Unbeschreiblich schöne Ergebnisse und Erfahrungen kann man in Familienaufstellungen erleben. Unsere Familie ist unser Rückhalt, eine Stütze an die wir uns anlehnen und auf die wir zählen können. Es ist unsagbar traurig, wenn es Unstimmigkeiten in einer Familie gibt! Wir brauchen sie! Wo sonst könnten wir uns anlehnen? Zurückgreifen? Vertrauen? Was tun, wenn die Familie nicht mehr den Halt gibt? Dann kann eine Familienaufstellung helfen, denn dabei lernt, sieht und spürt man die Zusammenhänge, erkennt die Blockaden und das Schönste daran, man kann sie auflösen!

Die zwei vorgestellten Methoden der Energiearbeit sollen Menschen mit Kommunikationsproblemen helfen, diese in den Griff zu bekommen und wieder zu einem befriedigenden Leben zu finden. Gemeinsam haben diese Methoden dass sie keine strikten Anleitungen bieten, sondern die Selbstheilungskräfte des Betroffenen mobilisieren sollen.

ERDHEILUNG

Unsere Erde befindet sich in einem ständigen Kreislauf von Werden und Vergehen. So beginnt im Frühling alles zu Wachsen und zu Blühen, der Sommer präsentiert sich in wunderbarer Fruchtbarkeit und einer Fülle an Leben. Im Herbst bereitet sich die Natur langsam auf das Einschlafen vor, und durch das Absterben im Winter wird der Zyklus geschlossen, denn das Vergehen ist die Voraussetzung dafür, dass wieder neues Leben entstehen kann. Dies sind somit nicht Veränderungen, die des menschlichen Eingreifens bedürfen, sondern Selbstheilungsvorgänge der Erde.

Unsere Erde ist ein lebender Kreislauf, in dem Energie ständig pulsiert. Die Sonne liefert der Erde die meiste Energie, welche auf der Erde im Wasser gespeichert wird. In der Luft, in Gewässern, im Regen, Schnee und Nebel ist das Wasser allgegenwärtig und kann so die Energie an Pflanzen, Tiere und Menschen weitergeben.

Pflanzen verbrauchen aber nur einen kleinen Teil der Energie für sich selbst, sie wandeln die nicht verbrauchte Energie genau so um, dass Mensch und Tier sie optimal nutzen können.

Bedauernswerterweise wissen viele Menschen die Natur nicht mehr zu schätzen, sie vernachlässigen unsere Mutter Erde, beschützen sie nicht mehr sondern schädigen und zerstören ihre Umwelt was zu Energieblockaden führt. Auch unsere Erde hat irgendwann genug und duldet all das, was ihr angetan wird nicht mehr stillschweigend. Deshalb befindet sie sich derzeit in einer Reinigungsphase, was uns durch die sich häufenden Naturkatastrophen schmerzhaft bewusst gemacht wird. So gibt die Erde nun auch ihre alten Verletzungen preis, denn die Energie aus Kriegen und Hassenergien, wie jene aus dem zweiten Weltkrieg, sind tief in der Erde verankert.

Ebenso wirken sich Bauten, die Kraftlinien durchtrennen, negativ auf die Energie der Erde aus.

Zur geistig-energetischen Reinigung und Wiederbelebung der Natur, einer Stadt oder eines Platzes können die heilenden Schwingungen von gemeinsamem Tanz, Gesang, Klang, Farbe oder gezielte Lithopunkturmaßnahmen eingesetzt werden.

Im Zuge einer Erdheilung wird die Blockade eines Energie-Zentrums der Erde beseitigt, indem auf dem stärksten Punkt des Energie-Zentrums ein energetischer Lithopunkturstein (ähnlich der Akupunktur beim Menschen, wobei Steinsäulen die Nadeln repräsentieren) aufgestellt wird. Dieser Stein soll die Energie aus der Umgebung in sich sammeln und anschließend gleichmäßig ausstrahlen, wodurch die Erde und die Lebewesen die sie bevölkern wieder mit Lebensenergie aufgeladen werden sollen. Die Lithopunktursteine übernehmen so die Aufgabe, die früher von großen, weit verzweigten Bäumen erfüllt wurde, sie verteilen Energie an ihre Umgebung.

Geschulte Menschen nehmen Akupunkturpunkte als eine Art Kraftwirbel wahr, die in das Erdinnere eindringen, wobei sie Informationen über die Wesenheit der Erscheinung mit der sie in Resonanz stehen in sich vereinen. Konzentriert man sich auf den Brennpunkt, der sich auf einem ganz konkreten Fleckchen Erde befindet, so kann man die Informationen wahrnehmen. Die energetische Verbindung mit den Kräften der Erde gibt uns auch die Chance, uns selbst zu erden und unsere eigenen Wurzeln auszubilden.

FAMILIENAUFSTELLUNG

Eine Familienaufstellung ist nicht etwas, dass man bei irgendjemanden machen sollte. Oft werden äußerst intime und private Themen behandelt. Daher ist ein 100-prozentiges Vertrauen zu dem Therapeuten bzw. dem Leiter / der Leiterin ein unbedingtes Muss.

Weiters spielt die Erfahrung des Aufstellungs-Leiters/Leiterin eine enorm wichtige Rolle. Bei tief sitzenden Schmerzen und/oder Verletzungen kann es sehr wohl zu starken Emotionen kommen. Aufkommende Prozesse dürfen nicht einfach übergangen werden! Es liegt in der Verantwortung des Aufstellungs-Leiters/Leiterin diese sicher zu kontrollieren, damit sie liebevoll aufgelöst und transformiert werden können.

Um bei einer Familienaufstellung teilzunehmen - sei es als Aufsteller (derjenige, der eine Situation aufstellen lässt) oder als Darsteller (derjenige, der sich als Darsteller zur Verfügung stellt), braucht man keine besonderen Vorkenntnisse, absolvierte Kurse oder Seminare. Der Aufstellungs-Leiter/Leiterin wird zu Beginn die wesentlichen Punkte erläutern! Das Gefühl und die unbeschreibliche Erfahrung kommt dann von ganz alleine!

Einen Punkt möchten wir aber dennoch besonders hervorheben: Alles was im Raum der Familienaufstellung geschieht, soll auch in diesem bleiben. Es steht niemanden zu, nach einer Aufstellung wild darüber zu reden. Schon gar nicht wenn Namen fallen. Die Rolle, die ein Darsteller übernimmt, ist nur geborgt und dient ausschließlich dem Aufsteller und dem Augenblick. Danach gilt es, sich gänzlich aus der Rolle zurückzuziehen und die Privatsphäre des Aufstellers zu achten.

Natürlich kann man Beispiele oder tief berührende Erfahrungen kundtun. Doch sollte dies stets in Achtung der Familie oder des Problems des Aufstellers geschehen!

Besonders schöne Erfahrungen hat das spiritynet-Team bei den Aufstellungen von Mag. Klaudia ter Haar gemacht. Sie leitet Familienaufstellungen seit drei Jahren (ca. 500 Aufstellungen). Selten haben wir so eine liebevolle und phaszinierende Aufstellungsarbeit gesehen. Die Ergebnisse und Verknüpfungen erstaunen uns immer wieder!

GESUNDHEIT

Es gibt wohl kein größeres Gut, als unsere Gesundheit, die es zu schützen und zu pflegen gilt! Wie bleibt man gesund? Wie wird man wieder gesund? Wir möchten Ihnen in dieser Rubrik Methoden, Therapien und Möglichkeiten aufzeigen, mit deren Hilfe Sie aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun können.

Die Akupunktur ist in unseren Breiten wohl die bekannteste und die am meisten verbreitete Methode der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Mit Hilfe von speziellen Punkten am Körper werden bei der Akupunktur Körperfunktionen gezielt therapeutisch beeinflusst. Durch diese Therapie wird eine körpereigene Regulation erreicht. Man bekämpft auch hier nicht die „Krankheit“ an sich, sondern stimuliert den Körper, damit sich dieser selbst helfen kann.

Ein stabiles und ausgeglichenes inneres Gleichgewicht gilt nicht nur in der TCM als Grundlage für andauernde Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit! Auch die Therapien der Lehre der Ayurveda bauen auf diese Basis. Und das mit zunehmenden Erfolg und Anerkennung!

In der Homöopathie steht der gesamte Mensch im Mittelpunkt. Es gilt den ganzen Menschen zu heilen und nicht nur die Symptome zu behandeln. Trotz der zahlreichen Anfeindungen, mit denen sich die Homöopathie seit Ihrem Bestehen immer wieder konfrontiert sah, ist sie heute aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Den Schwerpunkt der Ganzheitlichkeit hat auch die Holopathie. Sie ist eine Therapieform, die Erkrankungen bzw. Schmerz durch das Wiederherstellen der Ganzheit, heilt und beruht auf den bewährten Prinzipien von Akupunktur, Homöopathie und traditioneller chinesischer Medizin.

Auch mit Hilfe der Farben kann Heilung geschehen. Die Farbtherapie arbeitet mit den verschiedenen Farben. Jeder Farbe sind besondere Eigenschaften zugeordnet, die auf unseren Körper wirken. Sie unterstützen die Urkraft der Lebensqualität und fördern somit die Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

AKUPUNKTUR

Die Behandlung von Akupunkturpunkten ist wohl eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Heilungsarten der Welt. Durch Finderdruck oder Einstiche mit Nadeln an genau definierten Punkten des Körpers können Krankheiten gemildert oder geheilt werden.

Die ältesten Zeugnisse von Akupunkturbehandlungen reichen bis zu ca. 3.500 v.Chr. in China zurück, wobei hier zugespitzte Steine benutzt wurden, um Schmerzen mittels Druck auf bestimmte Punkte zu mildern. Der legendäre Gelbe Kaiser erforschte bereits 2.600 v. Chr. die Akupunktur, ebenso verfasste er das Standardwerk der chinesischen Medizin, das Nei Ching.

Der Großteil der über 700 Akupunkturpunkte befindet sich auf Linien, die als Meridiane bezeichnet werden. Es gibt zwölf Hauptmeridiane, die jeweils spiegelverkehrt an beiden Körperseiten entlang laufen, 8 Extrameridiane und eine Anzahl von Extrapunkten. Nach Auffassung der chinesischen Medizin pulsiert entlang dieser Linien die Lebensenergie, Chi. Wenn man sich den Verlauf der Meridiane ansieht, kann man erkennen wieso oft auch Punkte behandelt werden, die weit vom eigentlichen Erkrankungsort entfernt liegen, denn alles ist miteinander vernetzt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten um auf Akupunkturpunkte einzuwirken. Die bekannteste Anwendung ist wohl das Einstechen von Nadeln, Akupunktur genannt. Ebenso kann man durch Wärme auf die Punkte einwirken, dies wird als Moxibustion bezeichnet. Verwendet man einen Finger oder Stift um Druck auszuüben, so heißt dies Akupressur. Auch mit Ultraschall oder Laser kann behandelt werden, was vor allem bei Kindern oder Menschen die Angst vor Nadeln haben angewendet wird.

MASSAGE

Die Grundlagen der Ausgleichenden Punkt- und Meridian-Massage stammen aus dem reichen Wissensschatz der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Im Blickpunkt steht hier die Lebensenergie Chi, die in Meridianen durch unseren Körper fließt - sie ist die Basis für Vitalität und Gesundheit. Die Meridiane versorgen das innere System des Menschen und verbinden ihn mit der Außenwelt. Ungleichgewichte in der energetischen Versorgung können sich auf allen Ebenen des menschlichen Organismus bemerkbar machen. Wird der Chi-Fluss gestört, so kann es zu körperlichen und seelischen Blockaden kommen, welche im Rahmen der ausgleichenden Punkt- und Meridian-Massage aufgespürt und ausgeglichen werden. Durch Mobilisierungstechniken und Dehnübungen werden die Gelenke, die Wirbelsäule und das Becken wieder für die Energieströme durchlässig gemacht.

AYURVEDA

Ein stabiles und ausgeglichenes inneres Gleichgewicht gilt nicht nur in der TCM als Grundlage für andauernde Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit! Auch die Therapien der Lehre der Ayurveda bauen auf diese Basis. Und das mit zunehmenden Erfolg und Anerkennung!

HOMÖOPATHIE

Die Homöopathie ist eine Methode der Ganzheitsmedizin. Der Name setzt sich aus den griechischen Wörtern "Homoion" (= ähnlich) und "Pathos" (= leiden) zusammen. Sie beruht auf dem Leitsatz: Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Das bedeutet dass ein Arzneimittel, welches bei einem gesunden Menschen bestimmte Krankheitssymptome hervorruft, einen Kranken mit denselben Symptomen wieder heilen kann.

"Wähle, um sanft, schnell, gewiß und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, welche ein ähnliches Leiden (homoion pathos) für sich erregen kann, als sie heilen soll!" (Hahnemann)

In der Homöopathie werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert, da Krankheit nicht als isoliertes Phänomen, sondern als Störung des gesamten Organismus betrachtet wird. Die Homöopathie betrachtet einen Menschen immer in seiner Gesamtheit, wobei auch die seelische Verfassung und die allgemeinen Lebensgewohnheiten einer Betrachtung unterzogen und in das Krankheitsbild integriert werden.

Die Verordnung nur eines Arzneimittels soll erst nach einer umfassenden Befragung (Erstanamnese) erfolgen, in der der Homöopath die eben erwähnten Aspekte in Betracht zieht. Gerade die Symptome, die nicht offensichtlich mit der bestehenden Krankheit zu tun haben sind wichtig für die individualisierte Behandlung.

HOLOPATHIE

Die Holopathie (griech. holos = ganz, pathos = Empfinden) ist eine neue, in Österreich entwickelte Methode der Ganzheitsmedizin. Das Ziel der Therapie ist die Wiederherstellung der Gesundheit durch Behandlung des ganzen Menschen. Mit Hilfe der Holopathie können akute und chronische Krankheiten, Schmerzzustände und Befindlichkeitsstörungen behandelt werden. Sie beruht auf den bewährten Prinzipien von Akupunktur, Homöopathie und traditioneller chinesischer Medizin.

In der Holopathie werden diese bekannten und bewährten Heilmethoden mit modernster Computertechnik verbunden und gehen so eine bis dato unbekannte Synthese ein. Dies führt zu einer, für jeden Patienten maßgeschneiderten, effizienten energetischen Behandlung. Die Holopathie arbeitet mit der QuintStation, einem neuen elektronischen Diagnose- und Therapiegerät.

Neben den Organen beschäftigt sich die Holopathie auch mit Reaktionsblockaden im Nervensystem und im Vegetativum. Dies hilft, die Selbstheilung des Körpers zu aktivieren und so die Ursachen der Krankheit zu behandeln, anstatt nur deren Symptome. Ebenso wie in der Akupunktur wird in der Holopathie angenommen, dass die Energie unseren Körper in Meridianen durchfließt. Diese Energiebahnen können durch ungesunden Lebenswandel, Überforderung, falsche Ernährung, Schadstoffbelastung, Nahrungsmittelunverträglichkeit usw. aus dem Gleichgewicht kommen, was zu permanenten Stressreaktionen, Erschöpfungszuständen und chronischen Krankheiten führen kann.

Anstatt nur einzelne Symptome zu behandeln widmet sich die Holopathie dem gesamten System Mensch und versucht den Körper systematisch zu entgiften und entstressen und so den Körper und seine Energie wieder in Einklang zu bringen.

FARBTHERAPIE

Auch mit Hilfe der Farben kann Heilung geschehen. Die Farbtherapie arbeitet mit den verschiedenen Farben. Jeder Farbe sind besondere Eigenschaften zugeordnet, die auf unseren Körper wirken. Sie unterstützen die Urkraft der Lebensqualität und fördern somit die Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

ERNÄHRUNG

Zu einem gesunden Körper gehört die „richtige“ Ernährung. Die „richtige“ Ernährung – Ja, das ist leichter gesagt als getan. Fast unaufhörlich erscheinen Berichte, neueste Erkenntnisse und Vorgaben, was „richtige“ Ernährung ist. Aber letztendlich liegt es aber bei jedem Menschen selbst zu entscheiden, was seinem Körper gut tut und was er verträgt.

Unbestritten ist allerdings die Tatsache, dass die Inhaltsstoffe der Nahrung, wie z.B. Vitamine, Spurenelemente etc. ausschlaggebend für einen gesunden Körper sind. Nun muss man leider sagen, dass die Nahrungsmittel nicht mehr die Qualität haben, wie sie sie einst hatten. Dank Glashausproduktion, Fertiggerichte und Massenproduktion finden sich selbst in Obst und Gemüse nicht mehr die Menge an lebenswichtigen Inhaltsstoffen, die eigentlich von Mutter Erde vorgesehen waren. Man erntet früher, damit die Produkte bis zum Endverbraucher nicht verderben. Man will „schönes“ Obst und Gemüse und man züchtet fleißig, spritzt fleißig und düngt fleißig um diese „Schönheit“, Menge und Größe zu erhalten. Man hat zwar jetzt einen schönen großen Apfel, aber mittlerweile muss man heute bis zu fünf Stück davon essen, um die Menge an Spurenelementen und Vitaminen zu erreichen, die eigentlich in einem natürlichen Apfel enthalten wären.

Diesen Mangel müssen wir leider immer häufiger mit Nahrungsergänzungen wettmachen.


Was Nahrungsmittelergänzungen betrifft, so möchten wir besonders die so genannten Schüsslersalze hervorheben. Diese sind in 12 verschiedene Salze unterteilt und helfen bei regelmäßiger Einnahme Mangelerscheinungen auszugleichen. Diese können aber auch bei Krankheit mit sehr guten Erfolgen eingesetzt werden.

Tatsache ist aber auch, dass unbedachte Ernährung unseren Darm regelrecht vergiften und übersäuern kann. Hervorragende Erfolge und Ergebnisse zum Thema Entgiftung und Regeneration werden mit der FX Mayr-Kur erzielt. Unter ständiger ärztlicher Beobachtung wird der Körper durch eine spezielle Art der Ernährung entschlackt. Für welche Art der Nahrung der Körper geeignet ist, wird bei einer guten FX Mayr Kur zuvor vom Arzt festgestellt. Therapeutische Behandlungen, wie Massagen unterstützen die Regeneration.

F.X. MAYER KUR

In der heutigen, schnelllebigen Zeit nehmen wir leider viel zu viele ungesunde, industriell gefertigte Lebensmittel mit chemischen Zusätzen wie Fertigprodukte oder Fast Food zu uns. Kaum einer nimmt sich genügend Zeit, um eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Durch das zu schnelle und zu viele Essen wird unser Darm jedoch überfordert, er schafft es nicht mehr die überschüssigen Schlacken und Giftstoffe auszuschwemmen.

Selbige lagern sich an den Darmwänden ab und führen zu einer Verschlackung unseres Körpers, was die Ursache vieler Zivilisationskrankheiten darstellt. Auch für ein gut funktionierendes Immunsystem ist ein intakter Darm von grundlegender Wichtigkeit, schließlich befinden sich rund achtzig Prozent der Abwehrstoffe produzierenden Zellen in der Darmwand.

Die F.X. Mayr-Kur stellt einen natürlichen Weg zum wieder finden unserer verloren gegangenen Gesundheit bzw. zur Gesunderhaltung des gesamten Organismus dar. Schlacken und Schadstoffe werden aus dem Körper geleitet, der Stoffwechsel wird nachhaltig verbessert. Dazu bedarf es aber auch einer entsprechenden Kurdauer, wobei von 4 Wochen auszugehen ist um eine nachhaltige Umstellung der Ernährungsgewohnheiten zu gewährleisten. Vor Beginn einer Fastenkur sollte man sich ärztlich untersuchen lassen, es ist auch besser die gesamte Fastenkur unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen.

Die Schonung umfasst die Entlastung des Verdauungssystems von schwer verdaulichen Nahrungsmitteln durch Intensivdiät sowie die allgemeine Entspannung.

Die Säuberung dient der Reinigung und dem Abbau von Schlacken aus dem Verdauungstrakt. Hierbei helfen die Berieselung des Darmes mit Salzen (z.B. Bittersalz, Glaubersalz, F.X. Passagesalz) und die Einnahme von Basenpulver um die Übersäuerung auszugleichen.

Die Schulung des Darms soll helfen, wieder richtig zu verdauen. Durch Kauschulung und Esstraining soll man wieder die richtige Beziehung zur Nahrung finden, die Ernährungsgewohnheiten werden neu geordnet.

Beim Stichwort Mayr-Kur denkt man meist an Milch und Semmeln. Doch die Milch-Semmel-Diät ist nur ein Teil des Mayr-Kur-Planes. Bei der ärztlichen Beratung, die der Kur vorausgeht, wird die für den Fastenwilligen am besten geeignete Diätform individuell auf den Gesundheitszustand des Patienten abgestimmt. Bei jeder Form ist es obligat, sehr viel zu trinken.

Tee- oder Heilfasten:
Bei dieser Form nimmt man Heil- oder Mineralwasser, frische Kräuter-Tees und Gemüsebrühen zu sich.

Milch-Semmel-Diät:
Das lange und intensive Kauen (30-50x) von eigens hergestellten Kursemmeln und Ziegenmilch ermöglicht 2x täglich ein angenehmes Sättigungsgefühl. Wichtig ist es, dass alles gründlich eingespeichelt wird. Man kann kaum glauben wie lange man auf diese Art für so wenig Essen benötigt, zwanzig Minuten für eine Semmel sind normal.

Erweiterte Milchdiät:
Diese Diätform gibt die Möglichkeit zusätzlich Eiweißzulagen in Form von Ziegenkäse, Topfen, Basensuppen oder Gemüseaufstrichen zu sich zu nehmen.

Die milde Ableitungsdiät:
Diese Diätform ist besonders für schlanke Personen geeignet, die auch oft unter Magen-Darmbeschwerden leiden und somit eine Stärkung des Magen-Darmtrakts benötigen, ohne dass dabei das Abnehmen im Vordergrund steht. Die Nahrungsaufnahme erfolgt durch leicht bekömmliche Schonkost aus naturbelassenen Lebensmitteln.

Ein wesentlicher Bestandteil der Mayr-Kur ist die Darmentleerung, wozu es zahlreiche Möglichkeiten gibt. Hier die meistgenutzten:

Als zusätzliche Kurmaßnahme werden Massagen, Lymphdrainage, medizinische Bäder, Kneipp-Anwendungen und Gymnastik eingesetzt. Sie wirken entspannend und fördern die Ausscheidung von Stoffwechselabfällen und Schlacken aus dem ganzen Körper.

Während der Anfangsphase der Fastenkur sollte man möglichst keine schweren oder geistig anstrengenden Tätigkeiten einplanen, denn der Körper wird durch den Nahrungsentzug und das Entschlacken voll gefordert. Anfängliche Kopfschmerzen oder leichte Reizbarkeit sind ganz normal, schließlich fehlen dem Körper nicht nur Nahrung sondern auch Suchtmittel wie Kaffee, Alkohol und Zigaretten, auf welche strikt verzichtet werden soll. Nach ein paar Tagen stellt sich jedoch ein Fastenhoch ein, die Stimmung steigt und man fühlt sich als ob man Bäume ausreißen könnte.

SCHÜSSLERSALZE / Schüßlersalze

Der in Oldenburg praktizierende Allgemeinmediziner Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 bis 1898) interessierte sich bereits während seines Medizin-Studiums für die Homöopathie des deutschen Arztes Samuel Hahnemann (1755 bis 1843). Dieser entdeckte Ende des 18. Jahrhunderts die Ähnlichkeitsregel (Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden). Schüßler wandte diese Homöopathie erfolgreich in seiner Praxis an, schien aber damit nicht zufrieden: Er beklagte die hohe Anzahl der Mittel (damals über 1.000 Arzneien, heute weit über 2.000) und suchte eine Methode, die mit weniger verschiedenen Mitteln auskommen konnte. Gestützt auf die Arbeiten des Prof. Virchow über die menschliche Zelle und auf die Erkenntnisse des nieder­ländischen Physiologen Prof. Jacob Moleschott, der entdeckt hatte, dass der Aufbau und die Lebensfähigkeit der Organe durch anorganische Mineralsalze bedingt war, nutzte er sein Wissen über die Aufbereitung von Homöopathika und veränderte die Mineralsalze so, dass sie die Membran kranker Zellen passieren können. Er konnte die von ihm entwickelten 12 Salze erfolgreich in seiner Praxis einsetzen, beschränkte sich aber bald auf 11 Salze.

Der in Mühlheim an der Ruhr praktizierende Biochemiker Dieter Schöpwinkel (1876-) studierte jahrelang internationale Forschungsergebnisse über Mineralstoffe und Spurenelemente im menschlichen Körper und ergänzte die biochemischen Arzneimittel um weitere 9 Mittel. Später wurden von seinen Nachfolgern nochmals 3 Mittel in den Heilschatz aufgenommen. Mittlerweile zählen 24 Salze zur Biochemie nach Dr. Schüßler. Dieses Heilverfahren gründet sich auf physiologisch-chemische Vorgänge im menschlichen Körper, und es war Dr. Schüßler wichtig, seine Heilmethode deshalb nicht als Homöopathie zu bezeichnen.

Bislang sind keine Nebenwirkungen bei dieser Methode bekannt. Allein der Milchzucker könnte bei Allergikern Beschwerden verursachen (Rücksprache mit dem Arzt halten) bzw. bei allen anderen, ab einer Einnahme von 30 bis 50 Tabletten auf einmal, Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen, bzw. abführend wirken.

Schüßlersalze sind in Milchzucker gepresste Tabletten und es gibt sie in jeder Apotheke. Von den Salzen Nr. 1-11 sind darüber hinaus auch Salben in den Apotheken erhältlich. Die Tabletten werden nicht geschluckt, sondern unter die Zunge gelegt, wo sie sich schnell auflösen. Für Säuglinge können die Tabletten mit etwas Wasser angelöst werden, und man lässt den Säugling ablecken.

Während der Behandlung viel reines Leitungswasser oder stilles Mineralwasser trinken (2-3 Liter pro Tag, außer bei Herz- od. Nierenerkrankungen).

Nr. 1 Calcium Fluoratum D12 (Kalziumflourid)

Wird vom Körper gebraucht, um Knochen, Sehnen, Bänder, Zähne und Nägel aufzubauen. Macht Narbengewebe weich und verfestigt Krampfadern. Glättet Falten und stärkt Fingernägel. Salbe hilft u. a. auch bei Nagelpilz und vermehrter Hornhautbildung.

Nr. 2 Calcium Phosphoricum D6 (Kalziumphosphat)

Wichtiges Salz im Wachstum: Fördert Knochenaufbau, Neubildung von Zellen. Ist beim Aufbau der Zähne und der Blutgerinnung beteiligt. Hilft bei Knochenbrüchen, körperlicher Schwäche nach Krankheiten, Muskelkrämpfen, allergischen Erkrankungen, u.v.m.

Nr. 3 Ferrum Phosporicum D12 (Eisenphosphat)

Fördert die Sauerstoff­aufnahme im Blut und damit die Nährstoffverbrennung, was zu mehr Energie führt. Fördert die Durchblutung und die Ausscheidung und hilft bei Erkältungskrankheiten. Hilft u. a. bei niedrigem Blutdruck, Eisenmangel, Abwehr­schwäche, Konzentrations­störungen und Muskelkater.

Nr. 4 Kalium Chloratum D6 (Kaliumclorid)

Es reguliert den Kalium-Haushalt, sorgt für das Funktionieren von Muskeln und Nerven, beeinflusst Zucker- und Eiweißstoffwechsel. Steuert Herzrhythmus, Magen- und Darmtätigkeit. Hilft bei Entzündungen, Erkältungen und Bronchitis, Hautaus­schlägen, Verbrennungen, Haarausfall (durch Medikamente verursacht).

Nr. 5 Kalium Phosphoricum D6 (Kaliumphosphat)

Hilft Nerven und Muskeln bei der Arbeit. Stabilisiert Nerven, Seele, Geist und Körper. Hilft bei allerlei Schwäche­zuständen, Lähmungen, Depressionen, nervöser Schlaflosigkeit, kreisrundem Haarausfall, Hyperaktivität bei Kindern.

Nr. 6 Kalium Sulfuricum D6 (Kaliumsulfat)

Kommt in Haut, Knochen, Muskeln und Nägeln vor und fördert deren Bildung. Spielt beim Eiweißstoffwechsel eine Rolle. Fördert Entgif­tungsprozesse, steigert die Leistungsfähigkeit der Leber. Hilft auch bei (Schleimhaut-Entzündungen, wandernden rheumatischen Schmerzen, chronischem Schnupfen und Ohrenentzündungen.

Nr. 7 Magnesium Phosporicum D6 (Magnesiumphosphat)

Es dämpft Nervenimpulse, die zur Muskulatur gehen, sowie die Aktivität von Nerven und Muskeln (auch unwillkürliche, wie in Magen und Herz) und wirkt daher entkrampfend und schmerzstillend (Migräne, Periodenschmerzen, u.s.w.
Heiße 7: Die Wirkung setzt schneller ein, wenn 10 Tabletten (für Kinder 5 Tabletten) in heißem Wasser aufgelöst und getrunken werden. Jedoch nicht mit einem Metalllöffel umrühren.

Nr. 8 Natrium Chloratum D6 (Natriumchlorid =Kochsalz)

Es unterstützt Nerven und Muskeln, sowie Enzyme beim Stoffwechsel und reguliert den Wasserhaushalt. Wichtig für die Zellteilung und Bildung neuer Zellen, sowie die Produktion von Magensäure. Wirkt gegen Schnupfen, rheumatische Beschwerden, Durchfall, Verstopfung. Die Salbe bei Hautausschlag mit Bläschenbildung, trockener Haut, Insektenstichen, etc.

Nr. 9 Natrium Phosphoricum D6 (Natriumphosphat)

Wirkt mild abführend und gegen eine Übersäuerung des Körpers, fördert den Abbau von Fettsäuren (Verdau­ungsbeschwerden nach fettreichen Mahlzeiten), Harnsäure (Gicht, Rheuma) und Milchsäure (Muskelkater). Hilft bei Verdauungs­beschwerden, Koliken, saurem Aufstoßen, Atembeschwerden (Asthma). Salbe bei stoffwechsel­bedingter Akne, fettiger Haut, Hühneraugen.

Nr. 10 Natrium Sulfuricum D6 (Natriumsulfat)

Fördert die Entgiftung und wirkt als Abführmittel. Schafft überflüssige Flüssigkeiten selbst aus den Zellen. Es wirkt entzündungshemmend und unterstützt die Verbrennung von Nährstoffen (Wärme­bildung). Wirkt bei Akne, erkältungsbedingten Entzündungen, rheumatischen Beschwerden, die bei feuchtkaltem Wetter schlimmer werden. Salbe bei Frostbeulen, Hühneraugen, Warzen, Hautpilz, u.v.m.

Nr. 11 Silicea D12 (Kieselsäure)

Hilft bei der Bildung von Knorpel, Bindegewebe, Sehnen und Knochen sowie Haaren und Nägeln. Es hilft bei eitrigen Entzündungen und Blutergüssen, regt die Fresszellen des Immunsystems an und hält die Blutgefäße elastisch (Arterienverkalkung). Vorzeitig gealterte Haut wird wieder straff und elastisch. Es wird auch bei Eiterungen der Haut, Gicht, Bandscheiben­erkrankungen, Osteoporose, Gefäßverkalkung, etc. eingenommen. Salbe bei alternder Haut mit Faltenbildung.

Nr. 12 Calcium Sulfuricum D6 (Kalziumsulfat)

Kalzium stabilisiert die Zellmembran, Sulfat fördert die Verbrennung (Energiezufuhr). Beeinflußt die Bildung von Binde- und Stützgewebe und unterstützt das Zellenwachstum und leitet Eiter aus. Es wirkt u. a. bei Lymphknotenschwellungen und chronischen rheumatischen Beschwerden sowie eitriger Bronchitis. Salbe bei eitrigen offenen Wunden um den Entzündungsherd herum auftragen.

BACHBLÜTEN

Der Entdecker der Bachblüten war Edward Bach (1886 – 1936). Bach hatte schon sehr früh das Bedürfnis, Menschen zu helfen. Sein großer Wunsch war es Medizin zu studieren. Sein Vater besaß eine Messingfabrik und so arbeitete Edward Bach – mehr seiner Familie zu liebe – einige Jahre in der Fabrik. Intuitiv wußte er aber bereits damals, dass etwas Besonderes in ihm steckte. Bach absolvierte das Medizinstudium an der Universität von London. Danach arbeitete er in der selben Stadt als Klinik- Arzt und –Chirurg. Mit der herkömmlichen alternativ Medizin nicht hundert prozentig zufrieden, forschte er nebenbei im Labor nach natürlicheren Methoden zur Heilung. Schließlich gab er seine Stellung in der Klinik auf und eröffnete seine eigene Praxis. Getrieben von der Überzeugung, dass es in der Natur die richtigen Hilfsmittel für unsere seelischen Schwächen gibt, gab er 1930 seine bis dahin sehr gut gehende Praxis auf. Mit Hilfe seiner ausgeprägten Intuition und Versuchen bei sich selbst, fand er 37 Pflanzen und das Quellwasser. Mit dieser einfachen Heilmethode konnte er alle negativen, psychischen Zustände heilen.

Bach schrieb über die Wirkung seiner Blütenessenzen:

„Bestimmte wild wachsende Blumen, Büsche und Bäume höherer Ordnung haben durch ihre hohe Schwingung die Kraft, unsere menschlichen Schwingungen zu erhöhen und unsere Kanäle für die Botschaften unseres spirituellen Selbst zu öffnen; unsere Persönlichkeit mit den Tugenden, die wir nötig haben, zu überfluten und dadurch die (Charakter-)Mängel auszuwaschen, die unsere Leiden verursachen. Wie schöne Musik oder andere großartige, inspirierende Dinge, sind sie in der Lage, unsere ganze Persönlichkeit zu erheben und uns unserer Seele näherzubringen. Dadurch schenken sie uns Frieden und entbinden uns von unserer Leiden. Sie heilen nicht dadurch, daß sie die Krankheit direkt angreifen, sondern dadurch, daß sie unseren Körper mit den Schwingungen unseres Höheren Selbst durchfluten, in deren Gegenwart die Krankheit hinwegschmilzt wie Schnee an der Sonne. Es gibt keine echte Heilung ohne eine Veränderung in der Lebenseinstellung, des Seelenfriedens und des inneren Glücksgefühls.“

Im Laufe der Zeit brachten ihm seine Beobachtungen zu der Erkenntnis, dass es sich nur um sieben übergeordnete negative Gefühlslagen handelt:

1.) ANGST
2.) UNSICHERHEIT
3.) ZU WENIG INTERESSE AN DER GEGENWART
4.) EINSAMKEIT
5.) ÜBEREMPFINDLICHKEIT GEGENÜBER ÄUßEREN EINFLÜSSEN
6.) MUTLOSIGKEIT
7.) ÜBERTRIEBENE FÜRSORGE

Bach war davon überzeugt, dass Krankheit durch einen disharmonischen seelischen Zustand ausgelöst wird. Wir Menschen haben Charaktereigenschaften, die oft im Laufe des Lebens stark geprägt werden, durch Erziehung, Erlebnisse, durch Einflüsse in unserer Umgebung. Manche Eigenschaften, die wir besitzen werden dadurch gefördert, andere werden leider unterdrückt. Wenn wir diese Disharmonie erkennen und versuchen sie wieder in Einklang zu bringen, sind wir näher an unserem Lebensziel, denn mit jedem Schritt, den wir vorwärts kommen, wachsen wir wieder ein Stück über uns hinaus.

Edward Bach schrieb:

„Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv; ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns auf unsere Fehler hinzuweisen, um uns von größeren Irrtümern zurückzuhalten, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten – und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen.“


Anwendung:
Für Kinder, Erwachsene, Tiere und Pflanzen.
Kinder und Tiere reagieren in den meisten Fällen sehr schnell. Sie sind vollkommen unvoreingenommen und verfügen noch über die reine Intuition zu wissen, was gut für sie ist. Diese wundervolle Gabe haben wir Erwachsenen im laufe unseres Lebens leider verlernt.

Bei Kindern ist zu empfehlen, dass zumindest auch die Mutter Bachblüten einnimmt. Sehr häufig brauchen Mutter und Kind eine ähnliche Mischung. Da die Mutter (Eltern) der Spiegel des Kindes ist.

Auch bei Haustieren kann es oft von Vorteil sein, wenn der Besitzer ebenfalls Bachblüten nimmt. Da Tiere sich sehr seinem Besitzer anpassen, sehr stark die emotionen des Menschen wahr nehmen (ängstlich, agressiv, depresiv, melancholie….) und gewisses auch annehmen.

Einnahme:
In der Regel empfiehlt es sich, bei Menschen 4 x 4 Tropfen am Tag einzunehmen. Sehr selten kann es zu einer starken Reaktion kommen. Das heißt es kann z.B. Angst oder Aggression oder eine heftige Unruhe verstärkt auftreten. Dann ist es ratsam, die Dosierung für kurze Zeit zu verringern. Auf keinen Fall mit der Einnahme aufhören! Diese heftige Reaktion ist wichtig! Es ist eine Art Lernprozeß ehe man diesen gewissen seelischen Schwächezustand loslassen kann.

Dauer der Einnahme:
Mit 1 Fläschchen Bachblütenessenz á 30 ml kommt man ca. 3 Wochen aus. Wie lange man die gleiche Blütenmischung braucht, entscheidet sich nach einem erneuten Gespräch mit dem Bachblütenberater.

Agrimony | Aspen | Beech | Centaury | Cerato | Cherry Plum | Chestnut Bud | Chicory | Clematis | Crab Apple
Elm | Gentian | Gorse | Heather | Holly | Honeysuckle | Hornbeam | Impatiens | Larch | Mimulus | Mustard
Oak | Olive | Pine | Red Chestnut | Rock Rose | Rock Water | Scleranthus | Star of Bethlehem | Sweet Chestnut
Vervain | Vine | Walnut | Water Violet | White Chestnut | Wild Oat | Wild Rose | Willow | Rescue
 

ANTASIRA PRODUKTE

ENERGETISIERTE AMULETTE

Symbole aus der Urkraft des Universums

Symbole erinnern uns. Sie sind Zeichen unseres Ursprunges - ein Sinnbild der Vollkommenheit. Durch ihre Reinheit und ihre Verbundenheit zur Quelle des Lebens dienen sie uns Menschen schon seit jeher als Brücken und Hilfen zum "Sein". Tief in unserem Bewusstsein verankert, wecken sie unsere schöpferischen Kräfte und Energien.

In den vergangenen fünf Jahren kreirte Mag. Johannes Werner Neuner für die drei zentralen menschlichen Themen "Liebe & Partnerschaft", "Erfolg & Reichtum" und "Gesundheit & Wohlbefinden" eigens abgestimmte und mittels kinesiologischer Methoden getestete und verfeinerte Symbol-Kombinationen. Durch ihre genaue geometrische Ausrichtung und Anordnung erzeugen sie ein gezieltes Frequenzmuster, das auf unser Bewusstsein einwirkt und Transformation bewirkt.

Unsere Amulette tragen diese Symbol-Kombinationen. Die Symbole sind liebevoll eingeprägt und ihre Kraft machen sie zu "Energetisierten Amuletten".

Wenn Du eines dieser energetisierten Amulette bewusst trägst und berührst, nimmst Du die Symbol-Kraft in Dich auf. Dein Energiefeld wird "aufgetankt" und Transformation und Heilung kann geschehen.

Amulett
"LIEBE & PARTNERSCHAFT"

Die Symbol-Kraft "Liebe & Partnerschaft" weckt in Dir in erster Linie die Fähigkeit zur Selbstliebe. Du kannst Dich so annehmen wie Du bist! Wenn Du Dich selbst lieben kannst, benötigst Du keine Bestätigung von außen. Du kannst Dich dem Leben mit dem beruhigenden Gefühl, daß Du all die Liebe, die Du brauchst, bekommst, frei und ungezwungen hingeben. Wenn Dir dies bisher schwer gefallen ist, wird es sich durch das bewusste Tragen des Amulettes verändern. Um Dich entsteht eine neue Ausstrahlung und Sicherheit, die Dich für andere anziehend und wertvoll macht.

Amulett
"ERFOLG & REICHTUM"

Die Symbol-Kraft "Erfolg & Reichtum" weckt in Dir den Glauben an Dich selbst!
Du entdeckst die Fähigkeit, das nötige Gespühr für die richtigen Entscheidungen zu entwickeln.
Eine Entscheidung ist immer dann "richtig", wenn sie Deinen Fähigkeiten und Potenzialen entspricht.

Dadurch gehst Du in Deine volle Kraft und Dein natürliches Urvertrauen stellt sich wieder bei Dir ein!
Es öffnen sich genau die Türen, die Du für Deinen Erfolg brauchst und die so lange für
Dich verschlossen gewesen schienen.

Amulett
"GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN"

Die Symbol-Kraft "Gesundheit & Wohlbefinden" bringt Dich in einen bewussten Kontakt mit Deinem physischen Körper. Du erinnerst Dich an den kraftvollen und ursprünglichen Körperzustand der völligen Gesundheit. Wenn Du in schwierigen Situationen (z.B. bei Stress oder unter anstrengenden Arbeitsbedingungen) das Amulett bewusst berührst, findest Du Dich wieder in Deiner Mitte ein. Die Selbstheilungskräfte werden erweckt

Die Matrix des Bewusstseins
Wege zu Erfolg, Gesundheit und Wohlbefinden

von Mag. Werner Johannes Neuner

Die „Matrix“ ist jene Grundstruktur, die dem Menschen bei seiner Geburt als perfekte Vorlage für sein Leben mitgegeben ist. Durch Erziehung, Erlebnisse und Lebensumstände wird diese Matrix überlagert und verändert, es treten Krankheiten und Ängste auf.
Der Autor Werner Johannes Neuner errechnete auf mathematischem Wege Symbole und Symbolkarten, die uns helfen können, unsere „Ursprungsmatrix“ wieder zu klären, Fehlprogramme und falsche Muster auf sanfte und effektive Weise aufzulösen und in uns verankerte Fähigkeiten freizugeben.
Weiters werden Mandalas und Matrixbilder als visuelle Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, uns vor Umwelteinflüssen zu schützen bzw. diese für uns nutzbar zu machen.

Der Matrixcode und die Bewusstseinsformeln

von Mag. Werner Johannes Neuner

Als Ergänzung zu "Die Matrix des Bewusstseins" beschreibt Werner Johannes Neuner hier Wege, wie mit 20 mathematisch genau errechneten Symbolen Fehlprogramme und Ängste aufgelöst werden können. Mit diesen Symbolen und Symbolkombinationen in Verbindung mit bewusst gesprochenen Sätzen - sog. Affirmationen - , können Fehler in der persönlichen Matrix behoben und aufgelöst werden.
Auch hervorragend für die Arbeit von Therapeuten geeignet.

Antares - Freie Energien und Symbolkräfte

von Mag. Werner Johannes Neuner

Die Symbolkräfte von Antares wirken vor allem auf den Emotionalkörper des Menschen, heilen Verletzungen (z.B. das innere Kind) und harmonisieren.
Sie bringen uns vor allem in eine emotional wertfreie Haltung, durch die wir nicht länger Opfer unserer Emotionen sind.

Dieses Wissen wurde im Jahr 2001 von Werner Johannes Neuner entdeckt und niedergeschrieben.

Das Buch beschreibt sämtliche Symbolkräfte, die aus dem Sternensystem Antares übermittelt wurden und gibt eine grundlegende Sichtweise der Antareaner bezüglich Raum und Zeit, sowie die antareanische Darstellung der Dimensionen. In dem Buch findet man auch die Anwendung der Symbolkräfte bei Erd- und Flussheilungen sowie eine Beschreibung von Ritualen zur Energetisierung und Reinigung von Orten, Häusern und Räumen.

Die Symbolkräfte von ANTARES befähigen den menschlichen Geist, freie Energien konzentriert und zielgerichtet einzusetzen. Alles, was der Entfaltung des einzelnen und des menschlichen Kollektivs dient, kann mit Hilfe der Symbole initiiert und unterstützt werden.

Es geht im wesentlichen darum, den Emotionalkörper des Menschen auszuheilen und zu stabilisieren. So kann der Mensch mit der gesamten Schöpfung wieder eins werden und sich an seine kosmische Größe erinnern.

Siehe auch das dazugehörige Kartenset "Antares - Das kosmische Orakel".

Kordulah - Kosmische Mandalas, Archetypische Bilder

von Mag. Werner Johannes Neuner

Mandalas sind Bildformen, die uns in transzendente Ebenen führen, in denen wir geistige Zusammenhänge erkennen können.
Die 19 Mandalas von KORDULAH stellen außerdem archetypische Frequenzmuster dar, die in uns angelegte Fähigkeiten anklingen und erwecken. Sie können dadurch unsere Entwicklungsprozesse fördern und harmonisieren.

In diesem Buch sind Übungen beschrieben, die wir mit diesen Mandalabildern durchführen können.
Es werden unter anderem die Themen Partnerschaft, Erfolg, Aufbereitung von Räumen, Urvertrauen und emotionale Ausgeglichenheit behandelt.
Die praktischen Übungen sind sind leicht durchführbar und effizient.

Siehe auch das dazugehörige Kartenset "Kordulah - Die kosmischen Kristallmandalas".

Ingmar - das System der Symbolkräfte von Aldebaran

ins Irdische übersetzt von Dr. Wolfgang Becvar

Die Symbole von Ingmar wirken vor allem auf die körperliche Ebene des Menschen.
Sie verbinden den Menschen mit der nährenden, lebenspendenden Kraft der Erde.

Das Wissen dazu wurde vom Sonnensystem mit dem Namen Aldebaran übermittelt.

Das Buch beinhaltet detailierte Informationen über die praktische Anwendung der Symbolkräfte, wie Energiefelder und Kraftplätze mittels Steinsetzungen geschaffen werden können, wie Wasser energetisiert wird und Lebensmittel entstört werden.

Siehe auch das dazugehörige Kartenset "Das Ingmar-Orakel".

Larimar - das System der Symbolkräfte von Sirius B

ins Irdische übersetzt von Dr. Wolfgang Becvar

LARIMAR ist der Name für ein System von Symbolkräften aus dem Bereich der "freien Energien", die von den Sternengeschwistern auf SIRIUS B an uns übermittelt wurden und die Aufgabe haben, uns beim laufenden Transformationsprozess auf unserem Planeten zu unterstützen.

In diesem Buch sind alle uns bekannten Symbole von LARIMAR beschrieben und deren praktische Anwendung dargestellt.

Mögen Sie auf Deinem Lebensweg und für Deine Persönlichkeitsentwicklung wertvolle Begleiter sein!

Siehe auch das dazugehörige Kartenset "Larimar-Energiekarten".

FLOR - Aufkleber zur Entstörung und Belebung

Dieser Aufkleber wirkt entstörend bei Handystrahlung, Elektrosmog, Computer und Fernsehapparaten. Durch die genau errechneten Symbole wird die Information der Strahlungen für den menschlichen Organismus verträglich gemacht.
Kinesiologische Tests (Muskeltests) haben eindeutig gezeigt, dass diese einfache Neutralisierung einwandfrei funktioniert!

Genaue Informationen mit Anwendungshinweisen gibt es als Leseprobe oder als PDF.

RÄUCHERWERK

Räucherwerk wirkt auf den Geruchssinn, auf jenen Sinn, der am wenigsten durch unseren analytischen Verstand beeinflussbar ist. Den Geruchsinn kann man nicht belügen, er ist archaisch und leitet seine Wahrnehmungen direkt an unser innerstes Wesen weiter. Wir begreifen über diesen Sinn Informationen, die sehr transzendent sind – oder anders ausgedrückt: Wir nehmen über diesen Sinn Informationen auf, die dem analytischen Verstand verborgen bleiben.

Die Wirkung des Räucherwerks hängt weniger von der Rezepturen und Mischungsverhältnissen ab, sondern vielmehr von der inneren Haltung jenes Menschen, der es herstellt. Jene Gedanken und Emotionen, die während der Mischung des Räucherwerks gedacht und gefühlt werden, gehen als Information in die Mischung über und entfalten sich dann, wenn es verräuchert wird. Da ich das weiß, begebe ich mich bei der Herstellung bewusst in eine sehr meditative Haltung und in eine ausgewogene innere Ruhe. Ich übertrage auf das Räucherwerk bewusst Kräfte und Energien, die unsere Persönlichkeitsentwicklung fördern und uns zu uns selber führen.

Das von mir hergestellte Räucherwerk besteht aus reinen Naturprodukten. Hauptbestandteile sind wohlduftende Harze wie Olibanum, Copal, Damar, griechischer Rosen- und Jasminweihrauch, aber auch Dufthölzer (z. B. Sandelholz) und Kräuter, wie Salbei und Rosmarin.

Kraft der Sonne
Lebensurkraft, verbindet Dich mit Deinem Inneren.

   
Balsam für die Seele
Sich entspannend einhüllen lassen. Heilsam für Dein Innenleben.
   
Verbindung mit den Schutzengel
Dank für die liebevolle Begleitung
   
Kyphi
Ägyptischer Tempelweihrauch
   
Lebensfreude
Stimmungsaufhellend, fördert die Selbstliebe
   
Liebe
Liebeszauber, Genuss und Sinnlichkeit
   

Die Verwendung des Räucherwerks ist ein kleines Ritual: Sie brauchen eine feuerfeste Schale, am besten aus Keramik, und Räucherkohle, die in Tablettenform erhältlich ist. Zünden Sie ein Kohlestück an und geben Sie dieses in die Räucherschale. Nach ein paar Minuten können Sie das Räucherwerk drauflegen, der Rauch verteilt sich wohlriechend im ganzen Raum. Lassen Sie dies auf sich wirken. Sie werden sehen, dass sich sowohl die Raumatmosphäre, als auch Ihre eigene Stimmungslage sehr rasch verändern wird.

Ich wünsche allen Menschen, die das Räucherwerk verwenden, viel Freude!

Werner Johannes Neuner

LEBEN ZUM LESEN

Geschichten und Lebensweisheiten zum Schmunzeln, Nachdenken und Weitererzählen.

In dieser Rubrik finden Sie in regelmäßigen Abständen Anekdoten, Geschichten und Texte von verschiedenen Autoren rund um das Thema Leben. Vielleicht kann der eine oder andere Text Ihr Herz erwärmen. Dies würde uns sehr freuen. Auf jeden Fall möchten wir Sie einladen, uns Ihre Anregungen und Meinungen zu diesen Texten im Forum mitzuteilen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

FREIGESCHRIEBEN

Gedanken und Meinungen zu aktuellen Themen frei niedergeschrieben von Herbs.

Vorwort:

Bei den hier veröffentlichten Texten handelt es sich um subjektive Meinungen und Gedanken von Herbs zu bestimmten Themen. Diese sind entweder von aktueller Präsenz oder einfach nur von der Seele geschrieben. Keineswegs sind diese zu Belehrung oder gar Missionierung gedacht. Auch nehmen diese keinesfalls den Stand von tatsächlicher Gegebenheit oder „Wahrheit“ ein. Es sind nur Ausschnitte von Standpunkten, die vielleicht Ihre Meinung fordern. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie „dafür“ oder „dagegen“ sind. Wenn Sie sich zu dem einen oder anderen Thema äußern möchten, dann zögern Sie nicht, auch Ihre Gedanken im Forum freizuschreiben. Wir würden uns darüber freuen!